Ichenhauser Str. 14
DE 89359 Kötz
Produkte und Messeneuheiten

Hydraulisches Hubstützensystem HY4 erhält umfangreiches Upgrade

Hydraulisches Hubstützensystem HY4 erhält umfangreiches Upgrade
Neuheit

Mit der Wiegefunktion für das vollautomatische Nivelliersystem HY4 von AL-KO gehören eine falsche Be- und eine gefährliche Überladung von Reisemobilen und Kastenwagen der Vergangenheit an. Größerer Komfort, weniger Spritverbrauch und vor allem mehr Fahrsicherheit sind damit schon vor der Fahrt garantiert.

Seit Ende 2019 ist das HY4-Upgrade mit App-Steuerung in der Erstausrüstung als auch im After Sales erhältlich.

 

Angebotsspektrum

AL-KO HY2: Funktionalität, Sicherheit und Komfort auf zwei Stützen

AL-KO HY2: Funktionalität, Sicherheit und Komfort auf zwei Stützen

Mit AL-KO HY2 wird ein automatisches Abstützen des Reisemobils an den Achsen spielend leicht. Wie das bewährte vollautomatische hydraulische Hubstützensystem HY4 überzeugt auch der „kleine Bruder“ mit perfekter Abstützung des Fahrzeugs, maximaler Bediensicherheit und Diebstahlschutz. Gleichzeitig bringt das AL-KO HY2 ein deutlich geringeres Gewicht mit sich und stellt die kostengünstige Alternative zum System mit vier Stützen dar. Ein nachträgliches Aufrüsten auf HY4 ist problemlos möglich. Lieferbar ist das System ab März 2020 für FIAT Ducato, Peugeot Boxer und Citroen Jumper - unabhängig vom eingebauten Chassis.

Unternehmensnews

Hydraulisches Hubstützensystem HY4 von AL-KO erhält umfangreiches Upgrade

Hydraulisches Hubstützensystem HY4 von AL-KO erhält umfangreiches Upgrade

Mit der Wiegefunktion für das vollautomatische Nivelliersystem HY4 von AL-KO gehören eine falsche Be- und eine gefährliche Überladung von Reisemobilen und Kastenwagen der Vergangenheit an. Größerer Komfort, weniger Spritverbrauch und vor allem mehr Fahrsicherheit sind damit schon vor der Fahrt garantiert. Seit Ende 2019 ist das HY4-Upgrade mit App-Steuerung in der Erstausrüstung als auch im After Sales erhältlich. AL-KO präsentiert das neue System auch auf der Reise + Camping 2020 vom 26. Februar bis 1. März 2020 in Essen an seinem Stand in Halle 2 (Stand 2D14). 

Innovatives Wiegesystem für AL-KO HY4

Um exakte Ergebnisse und einen Vergleich zwischen dem tatsächlichen, fahrzeugspezifischen Gewicht und dem maximalen zu gewährleisten, wird das System beim Einbau zunächst kalibriert. Die Messpunkte sind an der Längs- und Querachse. Dadurch erhält der Fahrer Daten zum Gesamtgewicht sowie zu den jeweiligen Achslasten – sowohl bei 2- als auch bei 3-Achsern. Gewichtsgrenzen können so einfach eingehalten und die Zuladung optimal im Fahrzeug verstaut werden. Angezeigt wird das Gewicht wahlweise in Kilogramm (kg) oder englischen Pfund (lbs). Dabei dauert der ganze Wiegevorgang weniger als drei Minuten. Gestartet wird in der Nullstellung, sprich mit eingefahrenen Stützen, die für das Wiegen nach unten gelassen werden. Anschließend fahren diese wieder zurück in die Nullstellung – alles vollautomatisiert.  

Alles steuern in einer App – AL-KO 2LINK Connectivity

Das Connectivity-System AL-KO 2LINK macht bereits erfolgreich Anhänger-Chassis fit für die Zukunft. Nun digitalisiert es Reisemobile und Kastenwagen. War die Steuerung des AL-KO HY4 bislang nur über Fernbedienung möglich, geht das dank der AL-KO 2LINK Box mit Bluetooth-Schnittstelle jetzt auch durch die 2LINK App über das Smartphone. Diese ist für Android und iOS verfügbar und steht kostenlos zum Download bereit. Dabei ist die Bedienoberfläche auf dem Smartphone äquivalent zur bekannten Standardfernbedienung. Die Steuerung des AL-KO HY4 bleibt also intuitiv und einfach. Neben der Steuerung beinhaltet die App zudem die vorgestellte Wiegefunktion als absolute Weltneuheit.

Diese Vorteile des AL-KO HY4 sind natürlich auch weiterhin ohne App zu genießen: einfache Montage und Umbau ohne Stauraumverlust, automatische Fahrzeugnivellierung in nur einer Minute, intuitive Steuerung über Fernbedienung. Und das alles in der ausgezeichneten AL-KO Qualität, langlebig, wartungsfrei und leise.

Der Einbau des Nivelliersystems AL-KO HY4 ist bei geschulten und zertifizierten AL-KO Händlern möglich – oder direkt in den AL-KO Kundencentern.Weitere Informationen über das Reisemobil-Nivelliersystem HY4 sind hier verfügbar: http://www.alko-tech.com/de/hy4-hydraulische-hubstuetzen-fuer-wohnmobile

 

Unternehmensnews

AL-KO HY2: Funktionalität, Sicherheit und Komfort auf zwei Stützen

AL-KO HY2: Funktionalität, Sicherheit und Komfort auf zwei Stützen

Neues hydraulisches Hubstützensystem ab Frühjahr 2020 verfügbar – Ideal für Kastenwagen

Mit AL-KO HY2 wird ein automatisches Abstützen des Reisemobils an den Achsen spielend leicht. Wie das bewährte vollautomatische Hubstützensystem HY4 überzeugt auch der „kleine Bruder“ mit perfekter Abstützung des Fahrzeugs, maximaler Bediensicherheit und Diebstahlschutz. Gleichzeitig bringt das AL-KO HY2 ein deutlich geringeres Gewicht mit sich und stellt die kostengünstige Alternative zum System mit vier Stützen dar. Ein nachträgliches Aufrüsten auf HY4 ist problemlos möglich. Lieferbar ist das System ab März 2020 für FIAT Ducato, Peugeot Boxer und Citroen Jumper - unabhängig vom eingebauten Chassis. Auf der Reise + Camping 2020 kann das neue HY2 von AL-KO angeschaut und begutachtet werden.

AL-KO HY2: Einzigartige Technologie mit geringem Gewicht
Das neue hydraulische Hubstützensystem wird an der Front- oder  Hinterachse angebracht. Einzigartig wie bei dem HY4: Aufgrund der im Chassis angebrachten dezentralen Hydraulik ist hierzu kein Durchbruch im Aufbau nötig. Ein weiterer Vorteil ist, dass dadurch im Fahrzeug kein Stauraum verloren geht. Die Montage hat keinerlei Einfluss auf die Dichtheitsgarantie des Fahrzeugs. Das System kann sowohl am Original-Chassis als auch an einem feuerverzinkten AL-KO Chassis oder SLC Chassis angebracht werden und ist mit der Air Premium X2/X4 Vollluftfederung kompatibel. Mit einem Gewicht von gerade einmal 34 kg wird die zulässige Zuladung geringer beeinflusst als bei anderen Stützensystemen. Ein späteres Upgrade von HY2 auf ein vollumfängliches HY4 ist möglich. Auch falls ein Fahrzeugwechsel stattfinden sollte, kann das System unkompliziert für das neue Fahrzeug übernommen werden.

Sichere, komfortable Bedienung
AL-KO HY2 garantiert maximale Bediensicherheit: Die beiden Stützen fahren automatisch aus und sorgen für einen sicheren Stand. Die Ausrichtung des Fahrzeugs lässt sich über die Fahrzeugquerachse programmieren. Bei Bedarf kann die Abstützung über eine manuelle Bedienung der Stützen zusätzlich optimiert werden. Zur individuellen Anpassung ist ein frei programmierbarer Speicherplatz verfügbar. Sind die Stützen einmal ausgerichtet, schützt die integrierte Wegfahrsperre das Fahrzeug vor Diebstahl. Eine Kindersicherung verhindert die unbeabsichtigte Bedienung.

AL-KO HY2 für FIAT Ducato, Peugeot Boxer und Citroen Jumper -Kastenwagen ist ab März 2020 im Handel zum Preis von 2.850 € erhältlich. Der Einbau ist bei geschulten und zertifizierten AL-KO Händlern möglich – oder direkt in den AL-KO Kundencentern. Ein späteres Upgrade von HY2 auf HY4 wird für 3.300 € angeboten – alle Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer und zuzüglich Montage.

Weitere Details dazu vom 26. Februar bis 1. März 2020 am Stand von AL-KO Fahrzeugtechnik bei der Reise + Camping 2020 in Essen (Halle 2, Stand 2D14).

Unternehmensnews

AL-KO Fahrzeugtechnik präsentiert Sonder-schaufläche auf der Reise + Camping 2020

AL-KO Fahrzeugtechnik präsentiert Sonder-schaufläche auf der Reise + Camping 2020

Das Motto der Sonderschau in Halle 2, Stand 2E11 lautet „Dein Wohnwagen 2020 – einfach finden, fahren und abstellen“

Welcher Wohnwagen passt zu mir? Was ist beim Fahren zu beachten und worauf sollte ich beim Abstellen achten? Diese Fragen beantwortet die Sonderschaufläche „Dein Wohnwagen 2020 – einfach finden, fahren und abstellen“ in Halle 2, Stand 2E11 auf der Reise + Camping vom 26. Februar bis 1. März 2020 in Essen.

Wer sich einen Wohnwagen kaufen möchte, hat die Qual der Wahl. Unzählige Modelle und Funktionalitäten machen die Entscheidung nicht einfach. Gut, dass es dafür jetzt ein unabhängiges Online-Portal namens www.heycamp.de gibt, das alle Freizeitmobile in ihren Grunddaten auffindbar und vergleichbar macht. Übersichtlich und vollständig. Das Portal findet alle Marken und Modelle und stellt den Kontakt zum Händler her. Schnell, einfach und transparent. Die Gründer präsentieren sich auf der Sonderschaufläche und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Ist der Wohnwagen beschafft, steht der ersten Fahrt nichts mehr im Weg. Damit diese komfortabel und sicher abläuft, sollte beispielsweise immer ein wirkungsvolles Anti-Schleuder-System an Bord des Wohnwagens sein. Auch eine Antischlinger-Kupplung, selbstnachstellende moderne Bremsen, Reifendrucksensoren und viele weitere Komponenten helfen, die aktive Sicherheit zu erhöhen. Mehr Informationen dazu erhalten Besucher ebenfalls auf der Sonderschaufläche.

Am Reiseziel angekommen, muss der Wohnwagen meistens noch rangiert und abgestützt werden. Wie das am besten geht und welche Rangier- und Hubstützensysteme sich dafür eignen, ist ein weiteres Thema der Sonderschaufläche. Auch der Stromanschluss, Energieversorgung mit Solarpaneelen und intelligenten Ladegeräten sowie der Diebstahlschutz des Wohnwagens per neuartigen GPS Tracker ohne Folgekosten werden hier thematisiert.

Organisiert wird die Sonderschau von der AL-KO Vehicle Technology Group, dem weltweit führenden Anbieter hochwertiger Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge. Homepage: www.alko-tech.com

Unternehmensprofil

Weltweiter Marktführer für Anhängerachsen und Chassis- Komponenten

1931 gegründet, ist die AL-KO Fahrzeugtechnik heute ein global agierendes Technologie-Unternehmen mit mehr als 40 Standorten in Europa, Südamerika, Asien und Australien. Mit hochwertigen Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge steht AL-KO für beste Ergonomie und Funktionalität, höchsten Komfort sowie Innovationen für mehr Fahrsicherheit.

Ausgefeilte Innovationsprozesse prägen das Unternehmen, das in diesem Bereich bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Seit 1. Januar 2016 sind die AL-KO Fahrzeugtechnik und Dexter Axle unter der Holding DexKo Global Inc. vereint. Dieser Verbund, der weltweit als größter Hersteller von Achsen und Chassis-Komponenten im leichten Segment gilt, nimmt Kurs auf eine Milliarde Euro Umsatz.

 

Der Stand im interaktiven Hallenplan

Der Stand im interaktiven Hallenplan

Kontakt-/ Terminanfrage