25.02.2020

Kostenlose Lern- und Mitmachaktionen für Kitas und Grundschulen in der Messe Essen

Anmeldung ab sofort möglich

Die Messe Essen lädt von Mittwoch, 26. Februar, bis Freitag, 28. Februar, Grundschulen und Kindertagesstätten zu einem kostenfreien Besuch der Urlaubsmesse Reise + Camping und der Fahrradmesse Fahrrad Essen ein. Die Kinder erwartet ein abwechslungsreiches zoo-, museums- und bewegungspädagogisches Programm, das Spaß garantiert. So können sich die kleinen Gäste in den Entdeckercamps des Tierparks + Fossiliums Bochum als Forscher erproben, ihre Geschicklichkeit im Radparcours und auf dem Skimboard verbessern oder in der Fahrrad-Kreativ-Werkstatt kleine Schmuckstücke basteln. Für eine altersgerechte Betreuung ist gesorgt. Anmeldungen werden ab sofort per E-Mail unter reise-camping@messe-essen.de entgegen genommen. Die Plätze sind begrenzt.


Einfallsreichtum ist in der Fahrrad-Kreativ-Werkstatt gefragt


Ihre Kreativität können die kleinen Künstler in der Fahrrad-Kreativ-Werkstatt in Halle 4 der Fahrrad Essen ausleben. Dort werden ausrangierte Fahrradteile recycelt und daraus beispielsweise Schlüsselanhänger gebastelt. Am Ende des aufregenden Tages nimmt jedes Kind ein eigenes Erinnerungsstück mit nach Hause und überrascht die Eltern mit selbstgebastelten Upcycling-Kunstwerken. Auf diese Weise wird nicht nur die Feinmotorik der Kinder geschult, sondern auch ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit geschaffen.


Echte Exoten in der Zooschule des Tierparks Bochum


Ein spannendes Erlebnis bietet der Tierpark + Fossilium Bochum in Halle 7 der Reise + Camping. Dabei haben Kinder die Möglichkeit, Schildkrötenpanzer, Schlangenhäute und Echseneier tastend zu erkunden und hautnah zu erleben. Von den Reptilien geht es zu den Architekten, Gewichthebern und Akrobaten des Tierreichs: Im Krabbeltier-Mitmach-Camp lernen Schüler viel über den Formen und Farbenreichtum von Insekten – mit Lupe und Forscherdrang ausgestattet, sind Ekel und Angst schnell vergessen. Die Kinder dürfen sich schon jetzt auf Dornschwanz-Agamen und Kornnattern freuen. Wissenswertes über Artenschutz bietet das Entdeckercamp. Unter dem Motto „Tiere lieben – Arten schützen“ entwickelt der Nachwuchs bei spielerischen Mitmachaktionen ein Gespür für Naturschutz.


Neu im Programm: Flatland Skimboarding


Nass wird es in der Halle 7! Zum ersten Mal können Kinder auf der Messe die trendige Wassersportart ‚Flatland Skimboarding‘ testen. Bei dieser Sportart handelt es um sich um das Surfen auf flachen Brettern entlang der Strandlinie oder auf sehr seichten, stehenden Gewässern. Kurz formuliert: Skateboarden auf dem Wasser! In der Messehalle wird dazu ein großer Pool aufgebaut. Teilnehmen dürfen alle Kinder ab der ersten Klasse. Es sind keine Schwimmkenntnisse erforderlich, da das Wasser im Becken maximal zehn Zentimeter tief ist.


Fahrradparcours für Kinder in Halle 4 Spielerisch die Teilnahme am Straßenverkehr erproben – das können mutige Radler ab der zweiten Klasse im Kids Parcours in Halle 4 der Fahrrad Essen. Entlang verschiedener Stationen wie der Treppe, dem Rüttelparcours und der Balance-Wippe verbessern die Kinder auf Mountainbikes ihre Radkompetenz. Auch für die Kleinsten ist gesorgt. Kinder ab drei Jahren kommen auf dem Laufradparcours auf ihre Kosten. Helme sowie Räder und Laufräder werden an allen Stationen kostenlos zur Verfügung gestellt.